Presse-Echo

Fotofreunde Wetzlar e.V.
Fotoausstellung ÄBD beim Klinikum Wetzlar von Do, 19. Mai 2022 bis Do, 15. September 2022

Hier finden Sie nähere Informationen zu der Veranstaltung.

 

Gießener Allgemeine Zeitung 26. Februar 2022
„Es ist die besondere Herangehensweise, die die Fotos zu Unikaten macht.“


© Annette Spiller, Redaktion MDV

Hier können Sie den Artikel als PDF-Datei herunterladen.

 

FotoMAGAZIN Februar 2022
„Der mehrfach ausgezeichnete GDT-Fotograf Siegmar Bergfeld zeigt uns, wie Sie in einem der vielen Tierparks Bilder aufnehmen, die wirken wie aus der freien Natur.“

Hier können Sie den Artikel als PDF-Datei herunterladen.

Und hier können Sie das fotoMagazin bestellen.

 

NaturFoto Dezember 2021
„Auch wenn das Fotografieren von Tieren in Zoos und Wildparks auf den ersten Blick besonders einfach erscheint – selbst unter solch günstigen Bedingungen sind gute Bilder keinesfalls garantiert. Die Tiere mögen (meist) einfacher zu finden sein als in freier Natur, abgesehen davon aber sind es dieselben Faktoren, die zum Gelingen von Aufnahmen beitragen: geeignetes Licht, gestalterisches Können – und vor allem viel Zeit. Die hat sich Siegmar Bergfeld für sein Projekt genommen. Im Laufe mehrerer Jahre hat er im Tiergarten Weilburg fotografiert und zeigt eindrucksvoll, wie lohnend Tierfotografie unter ‚kontrollierten‘ Bedingungen sein kann.

Die digitale Ausgabe des ganze Heftes können Sie hier bestellen.
(Aktivierung durch Freischaltcode in den AppStores)

 

Taunus-Zeitung 13. Dezember 2021
„Wildtiere sind keine Models, die sich arrangieren lassen, bis Blickwinkel, Hintergrund und Ausleuchtung perfekt sind. Und doch, gerade diesen Eindruck kann man bei den Bergfeld-Fotos gewinnen…“

Hier können Sie den Artikel als PDF-Datei herunterladen.

 

Wetzlarer Neue Zeitung 11. November 2021
„Der Naturfotograf versteht sich als stiller Beobachter des Tiergartens, das wird auch beim Ansehen seiner Fotos spürbar. Bergfeld lässt den Betrachter an seiner Sicht auf die Tiere, Flora und Fauna teilhaben.“

© Anna-Lena Fischer

Hier können Sie den kompletten Artikel als digitale Ausgabe bestellen.